Kollaboration – gemeinsam effizient arbeiten.

Die Kollaborationsfunktion geht für alle Building Radar Nutzer live.

Was verbirgt sich hinter der Kollaborationsfunktion?

Ihr Account ist nun zur parallelen Bearbeitung von Leads freigeschaltet.

Was bedeutet das im Detail?

Die neue Funktion ermöglicht, dass alle Teammitglieder gemeinsam an Suchen arbeiten, auf die Inbox zugreifen, Kommentare sehen können und selbstständig Suchen abonnieren. Im Laufe des Juli wird die Funktion für alle Building Radar Nutzer verfügbar sein.

Wie funktioniert die Umstellung?

Unser Customer Success Team wird in den nächsten Tagen auf Sie zukommen und Sie per E-Mail informieren, wann genau Ihr Account umgestellt wird. Dies wird durch unser Team erfolgen.

Wie profitieren Sie zukünftig von der neuen Funktion?

Erstmals können nun Key-User selbstständig neue User anlegen und diesen Suchen zuweisen. Dies ging bisher nur über unser Customer Success Team.

Wie kann ich neue User anlegen?

Über die Einstellungen Ihres Accounts können Sie selbstständig zusätzliche Nutzer anlegen:

Screenshot-2019-07-02-at-17_collaboration-1

Wie kann ich neuen Usern Suchen zuweisen?

Neue Nutzer können im jeweiligen Account selber bestehenden Suchen abonnieren und damit alle bislang qualifizierten Leads einsehen und bearbeiten. Alternativ können Key-User den neuen Accounts bestehende Suchen zuzuweisen:

Screenshot-2019-07-02-at-17_collaboration2

Das Ziel dieser Umstellung ist es die Qualifizierung neuer Leads zu vereinfachen, indem mehrere Personen ein und denselben Posteingang bearbeiten können (wenn sie dieselben Suchen abonniert haben). Außerdem werden etwa leadspezifische Kommentare von allen Ihren Nutzern gesehen.

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen unser Customer Success Team jederzeit gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine
E-Mail mit Ihrem Anliegen.