Schulbau Report 2020

Nach einer Studie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beträgt der Investitionsrückstau für bestehende, deutsche Schulgebäude mindestens 34 Milliarden Euro. Der Bund hat bereits reagiert und einen Förderungsfonds mit einem Volumen von 3,5 Milliarden Euro für den Schulbau und Schulsanierungen zur Verfügung gestellt.

Um von den anstehenden Investitionen in das Bildungswesen in Deutschland zu profitieren, ist es ratsam frühzeitig den Kontakt mit den Planern und Architekten aufzunehmen. Die Building Radar Artikelsuche bietet die Möglichkeit, von geplanten Schulsanierungen und Schulneubauten noch vor ihren Mitbewerbern zu erfahren. Die trainierte künstliche Intelligenz erkennt relevante Meldungen über Bauprojekte in Zeitungsartikeln. Diese Informationen sind tagesaktuell und noch nicht auf anderen Vergabeplattformen zu finden!

Erfahren Sie mehr über die Building Radar Artikelsuche in unserem Blog Artikel

Künstliche Intelligenz findet Bauprojekt

Wir haben mit unseren Kunden und Kontakten gesprochen, die direkt am Bau und der Sanierung von Schulgebäuden beteiligt sind. Zusätzlich konnten wir auf die Building Radar Datenbank, als auch die neu entwickelte Artikelsuche zurück greifen. Die daraus entstandenen Einschätzungen, sowie Prognosen für die kommenden Jahre haben wir im “Schulbau Report 2020” dokumentiert.

Der vorliegende Report liefert einen Überblick über die aktuellen sowie prognostizierten Schüler und Schulgebäudezahlen in Deutschland. Ebenso werden die notwendigen und bereits eingeleitete Investitionsmaßnahmen und deren Gesetzesgrundlagen beleuchtet. Den Hauptteil bilden schließlich Hintergrundinformationen über Produktlösungen der Gewerke Akustik, Lichtkonzeption, Belüftung, Brandschutz sowie Bodenbelägen.

Schulbau-Report.pdf

map_building-database

Bereit für neue, hochqualitative Bauprojekt-Leads?

Durchsuchen Sie hunderttausende Bauprojekte weltweit. Jetzt.
Kostenfreie Demo