Produktneuerungen auf einen Blick!

Sie sind neugierig, welche neuen Entwicklungen und Funktionen es bei Building Radar gibt? Dies teilen wir mit Ihnen in unseren Produktupdates: Hier werden neue Funktionen und Innovationen in einer kompakten Übersicht dargestellt!

Juli bis September 2020

Mit unserem neuen Logo, Design und der Benutzeroberfläche finden Sie noch schneller relevante Projekte. Bei den Projektinformationen finden Sie, sofern vorhanden, Bilder, die Ihnen zeigen, wie das geplante Projekt aussehen wird.

Erfahren Sie mehr…

April bis Juni 2020

Mit unserer neuen Funktion können Sie Kommentare editieren und auch nachträglich noch Kollegen verlinken, um sie über Änderungen zu informieren. Außerdem sind Aktivitätsberichte jetzt filterbar nach Zeitraum und Nutzer bzw. Suchgruppe.

Erfahren Sie mehr…

Januar bis März 2020

Auch 2020 gibt es neue Funktionen: Mit dem Domain-Filter können Sie Quellen gezielt aus- und abwählen und mit dem Report-Button Datenfehler melden. Weiter gibt es jetzt ein individuelles Wiedervorlagedatum und einen Extrahierer für Bautermine, durch den Ihnen Bauzeiträume angezeigt werden. Mit den neuen Zählerständen der Lead-Ordner sehen Sie, wie viele Leads in jedem Unterordner sind.

Erfahren Sie mehr…

November 2019

Building Radar hat eine neue Funktion entwickelt: Erwähnungen. Mit dieser Funktion können Kollegen in einem Kommentar erwähnt werden, um sie auf einen Lead aufmerksam zu machen. Die Kollegen erhalten dann automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail.

Erfahren Sie mehr…

Oktober 2019

Mit dem Aktivitätsbericht können Sie selbst Berichte erstellen und einsehen, um Ihre eigenen Aktivitäten auf Building Radar nachzuverfolgen, sich anzusehen, wie viele für Sie relevante Bauvorhaben über Building Radar generiert wurden und dafür zu sorgen, dass das Potenzial, dass Building Radar Ihnen bietet, optimal genutzt wird.

Erfahren Sie mehr…

August 2019

Building Radar veröffentlicht eine neue Funktion, zur parallelen Bearbeitung von Leads freigeschaltet. Die neue Funktion ermöglicht, dass alle Teammitglieder gemeinsam an Suchen arbeiten, auf die Inbox zugreifen, Kommentare sehen können und selbstständig Suchen abonnieren.

Erfahren Sie mehr…